Spielbetrieb im Winter

Wie Sie im Winter Golf spielen ohne dem Platz schaden.

Bekanntlich ist der Golfsport eine Freiluft-Sportart und somit nur erfolgreich auszuüben, wenn man sich auf die natürlichen Gegebenheiten einstellt. Die kurz gemähten Gräser sind vor allem bei niedrigeren Temperaturen deutlich empfindlicher und können bei Belastung schneller Opfer von Krankheiten oder Infektionen, wie z.B. “Schneeschimmel”, werden.

Es gelten über die Winterzeit (25. November 2019 – 15. März 2020) folgende Regeln:

  • Die Waldbahnen 9-18 sind bis auf weiteres gesperrt
  • Es darf ausschließlich nur von den Winterabschlägen gespielt werden
  • Die Sommergrüns sind bei Frost gesperrt und dürfen nicht mehr angespielt oder betreten werden
  • Auf dem Fairway ist der Ball aufzuteen, um Divots zu vermeiden
  • E-Carts sind nicht gestattet
  • Nach langanhaltendem Regen sind Trolleys nicht gestattet

Durch Einhaltung dieser Punkte ist eine Schonung und Erholung unseres Platzes gesichert und somit die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die Saison 2020 geschaffen!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
Der Vorstand