Damen AK 30 II auf dem 3. Platz

Nach der Einspielrunde Rothenberger Haus wussten wir: das wird nicht leicht! Hoch und runter, tiefe Täler zu überspielen, abschlagen ins Nirgendwo – und das unter dem Eindruck einer atemberaubenden Landschaft im Harzvorland!

Nach über 30 Grad am Vortag spielten wir bei 17 Grad, Nieselregen und Windböen die ersten neun Loch – danach wurde das Wetter  viel besser. Gerade auch wegen dieser Widrigkeiten  freuen wir über den dritten Platz an diesem Tag!

Am 4.7. ist unser Heimspieltag!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Alle akzeptieren

Speichern

Individuelle Datenschutzeinstellungen